Die Künstler stellen sich vor

Inspirationen einer Künstlerin

Einfache Holzplatten oder Bretter bilden die Grundlage für die druckgrafischen Arbeiten der Künstlerin Gabi Dahl. Ihre Motive findet sie im Alltag. Gefundenes oder Gesehenes wird in Linien, Schraffuren und Flächen umgesetzt und in einem neuen Kontext gebracht. Es entstehen meist farbige, mit mehreren Platten gedruckte abstrakte Farbholzschnitte. Zu sehen sind große und kleine Arbeiten in den Atelierräumen des Erdgeschosses. Ebenso wird es wie im letzten Jahr eine Editionsausgabe „Tag der Kunst“ geben: ein kleiner handcolorierter Holzschnitt mit einem Motiv aus dem Alten Dorf.

 Gabi Dahl, Brandstraße 3, Herten-Westerholt

Weitere Informationen zu Gabi Dahl: http://www.gabidahl.de 


Bringen wir Licht ins Dunkle

Cornelia Cintosun ist Kunstpädagogin und freischaffende Künstlerin. 2016 hat sie ihr Diplom im Bereich Malerei und Grafik am IBKK Bochum erfolgreich abgelegt, 2018 das Meisterzertifikat erhalten. Der künstlerische Schwerpunkt liegt in der Natur- und Landschaftsmalerei, die Cornelia Cintosun sowohl klassisch, als auch modern in Mischtechniken interpretiert.

Cornelia Cintosun, Apostelstraße 5, Herten-Westerholt 

Weitere Informationen zu Cornelia Cintosun: http://www.cornelia-cintosun.de


Ganz schön – Praktisch

Geboren 1962, ist Martina Neumann in Ostfriesland aufgewachsen und lebt schon seit vielen Jahren im Ruhrgebiet und im Westerwald. In ihrem sehr großen Bauerngarten findet sie immer wieder Inspirationen für schöne und nützliche Gartenkeramiken. Gerne kombiniert sie hierbei organische Materialien wie Hölzer und Baumwurzeln mit der dauerhaften Beständigkeit gebrannten Tones. Oft gehen dabei auch maritime Elemente Ihrer norddeutschen Heimat eine Symbiose mit der Erdigkeit der Westerwälder Keramik ein

Martina Neumann, Brandstraße 1, Herten-Westerholt


 

Eingefangene Momente einer Fotografin

Anke Grau, 1972 in Thüringen geboren, lebt in der Freiheit im Alten Dorf Westerholt. Sie ist Lehrerin, Hobby-Fotografin und beschäftigt sich mit Grafikdesign sowie Mediengestaltung. Als Schwerpunkte ihrer Fotografien dienen ihr die Naturfotografie und Ruhrgebietsfotografie.

Anke Grau, Freiheit 7a , Herten-Westerholt

Weitere Informationen zu Anke Grau:  http://www.foto-im-raum.de


Tätigkeiten eines Kreativtherapeuten

Der Diplom- Kreativtherapeut und Entspannungstrainer Jochen Kolakowski beschäftigt sich seit 20 Jahren mit der Fragestellung: Woher komme ich, wohin gehe ich und welche Aufgabe habe ich auf diesen Planeten? Diese Thematik wird von ihm durch künstlerische Techniken wie z.B. Collagen, Acrymalerei und Bildhauerei versucht zu beantworten. Neue Erkenntnisse zu gewinnen und den eigenen Entwicklungsprozess zu reflektieren. Die Arbeiten kann man an diesem Tag im Flurbereich seines Hauses sehen.

Jochen Kolakowski, Brandstraße 10, Herten-Westerholt


Das Leben geprägt von künstlerischen Werken

Marita Köhler beschäftigt sich ihr ganzes Leben lang mit kreativen Arbeiten, welche zumeist aus recyceltem Material hergestellt werden. Ihr momentanes Arbeitsfeld umfasst Holzarbeiten sowie die Malerei .

Marita Köhler, Brandstraße 10, Herten-Westerholt


Faszination Bild

Hanne Leinweber wohnt mit ihrem Mann zusammen im Alten Dorf Westerholt. Sie hat erst im späten Alter, im Jahr 2011, mit dem Malen begonnen. Nun malt sie umso intensiver und besuchte einen Kurs zum experimentellen Malen in der Familienbildungsstelle, welcher ihre Begeisterung weckte. Sie lässt ihrer Fantasie in den Bildern freien Lauf und überlässt es dem Betrachter was er darin erkennt. Ihre erste Ausstellung hatte sie 2015 auf dem Hof Wessels und weitere im Schloss Westerholt.

Hanne Leinweber, Freiheit 20, Herten-Westerholt

Weitere Informationen zu Hanne Leinweber: Hanne737@gmx.de


 

Petra Porbatzki, gebürtige Spiekermann aufgewachsen am Nordwall 2 im Alten Dorf hat vor einigen Jahren durch eine Maltherapie Ihre Liebe zur Acrylmalerei entdeckt. Durch Besuch eines Malkurses im Kunstmuseum GE-Buer intensivierte Sie Ihre Malleidenschaft. Ihre Bilder variieren zwischen geometrischen Formen, Landschaften bis hin zu abstrakten Darstellungen, aber stets verbunden mit intensiven Farbkompositionen.

Petra Porbatzki, Nordwall 2, 45701 Herten-Westerholt

 


 

 

Jörg Kremer, geboren am 16.10.1961 in Hagen, aufgewachsen in Bochum, Studium Produktdesign und Kommunikationsdesign in Münster, Agenturgründung 1988 in Bochum, Wechsel nach Düsseldorf. Seit 2000 Spezialist für Neuromarketing und Neurokommunikation mit Kunden in der Schweiz und Deutschland. Vater von vier Kindern, in Liebe mit seiner Partnerin Carmen Bussmann und jetzt in Herten im alten Dorf lebend und arbeitend. Er malt seit er 13 Jahre alt ist mit Öl und und versucht so seine Werke haptisch und lebendig darzustellen. Er beschäftigt sich mit Portraits von Henry Valentine Miller, Charles Bukowski wie auch Russ Mayer. 

 

Werbeanzeigen